1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

"Titanic"-Autor Walter Lord gestorben

Der amerikanische Sachbuchautor Walter Lord starb nach einem langen Kampf mit der Parkinson-Krankheit am 21. Mai 2002 im Alter von 84 Jahren in seiner Wohnung in Manhattan. Das teilte ein enger Freund des Schriftstellers mit.

Lord hat etliche Bücher über Themen wie den japanischen
Überfall auf Pearl Harbor, die Erkundung der Polargebiete oder die amerikanische Bürgerrechtsbewegung geschrieben. Doch sein berühmtestes Werk ist "A Night to Remember", das 1955 die Tragödie des Untergangs der "Titanic" im Jahr 1912 eindrucksvoll in das Bewusstsein vielen Menschen rief.

Das Buch wurde in viele Sprachen übersetzt. In Deutschland erschien es unter dem Titel "Die Titanic-Katastrophe. Der dramatische Untergang des Luxusdampfers".

WWW-Links

  • Datum 21.05.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/2CRz
  • Datum 21.05.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/2CRz