1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Thomas Cook im Aufwind

Europas zweitgrößter Tourismuskonzern Thomas Cook erwartet im kommenden Geschäftsjahr schwarze Zahlen. So sei der operative Verlust halbiert worden, sagte der Vorstandsvorsitzende Wolfgang Beeser am Mittwoch in Frankfurt. Die Buchungszahlen der Touristiktochter von Lufthansa und KarstadtQuelle für die Wintersaison lägen derzeit acht Prozent über dem Vorjahr. Beeser hatte dem Konzern einen straffen Sparkurs verordnet. Dazu zählte ein Stellenabbau in Deutschland um rund zehn Prozent. Weltweit zählt der Konzern jetzt noch rund 24 000 Beschäftigte.

  • Datum 22.09.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/5bZz
  • Datum 22.09.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/5bZz