1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Sport-News

Tennis: Deutsches Quartett in Wimbledon weiter

Daniel Brands hat überraschend die dritte Runde der All England Championships in Wimbledon erreicht. Der Tennisprofi setzte sich 1:6, 7:6 (7:5), 7:6 (10:8), 6:1 gegen den russischen Weltranglisten-Fünften Nikolai Dawydenko durch und feierte damit den größten Erfolg seiner Karriere. Der 22-Jährige erreichte zum ersten Mal die dritte Runde bei einem Grand-Slam-Turnier. Zuvor waren bereits Philipp Kohlschreiber, Florian Mayer und Angelique Kerber weiter gekommen. Kohlschreiber setzte sich in einem Marathonmatch mit 7:6 (8:6), 5:7, 2:6, 7:6 (7:5), 9:7 gegen den Russen Teimuras Gabaschwili durch. Mayer hatte mit 6:7 (2:7), 6:3, 6:4, 6:4 gegen den US-Amerikaner Mardy Fish gewonnen. Bei den Frauen steht Angelique Kerber als einzige Deutsche in Runde drei. Kerber bezwang Shahar Peer aus Israel 3:6, 6:3, 6:4. (ab,sid,dpa)