1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Sport-News

Tennis: Der Samstag in Wimbledon aus deutscher Sicht

Thommy Haas hat nach einem Zitterspiel über zwei Tage gegen den Kroaten Marin Cilic zum zweiten Mal nach 2007 das Achtelfinale in Wimbledon erreicht. Nach einem 26 Minuten langen nervenaufreibenden Nachspiel setzte er sich am Samstag in fünf Sätzen mit 7:5, 7:5, 1:6, 6:7 und 10:8 durch, nachdem die Tennis-Partie am Tag zuvor in der Dunkelheit von London nach 4:02 Stunden beim Stand von 6:6 im fünften Satz unterbrochen worden war. Der Gegner von Haas in der Runde der letzten 16 ist der Russe Igor Andrejew. Philipp Petzschner scheiterte hingegen durch ein 5:7, 6:7 und 3:6 am Australier Lleyton Hewitt.

Bei den Damen hat Sabine Lisicki vollkommen überraschend die French-Open-Siegerin Swetlana Kusnetsowa ausgeschaltet und ist damit zum ersten Mal in ihrer Karriere in das Achtelfinale eines Grand-Slam-Turniers eingezogen. Sie bezwang die Weltranglisten-Fünfte aus Russland mit 6:2 und 7:5 und schaffte damit zum zweitenmal nach ihrem Erfolg über Venus Williams im April einen Sieg über eine Top-Ten-Spielerin. (ck/sid/dpa)