1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Swiss Re leidet unter Hurrikanen

Der Rückversicherungskonzern Swiss Re schätzt die Schadenbelastungen durch die beiden Wirbelstürme 'Rita' und Wilma' auf insgesamt rund 750 Millionen Dollar. Das Ziel, über den Zyklus ein Gewinnwachstum je Aktie von zehn Prozent zu erzielten, werde 2005 nicht erreicht, gab Swiss Re am Mittwoch bekannt. Die Gesellschaft kündigte an, auf seine Schwankungsrückstellungen zurückzugreifen, um einen Teil der Kosten für die Schäden aus der ausserordentlichen Hurrikansaison zu kompensieren. Die beabsichtigte Dividendenausschüttung von 2,50 sfr je Aktie für 2005 bleibe unverändert, hiess es.

  • Datum 02.11.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/7OpJ
  • Datum 02.11.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/7OpJ