1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Sumo-Weltmeisterschaft in Deutschland

Kampfkolosse aus aller Welt treten am Wochenende (16./17. Oktober) in Riesa gegeneinander an. Zur 12. Sumo-Weltmeisterschaft rechnen die Veranstalter mit 122 männlichen und 77 weiblichen Sumotori aus 34 Ländern, wie ein Stadtsprecher sagte. Meldungen seien unter anderem aus Japan, Deutschland, Brasilien, dem Kongo, Südafrika und den USA eingegangen. Unter den teilnehmenden Nationen seien auch Exoten, in denen sich der Sumosport gerade erst etabliert habe. Dazu zählten Mali, Tadschikistan und Kamerun. Nach 1999 wird die WM bereits zum zweiten Mal in Riesa ausgetragen. Damals fand das Championat erstmals außerhalb des Mutterlandes Japan statt.

  • Datum 15.10.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/5iLW
  • Datum 15.10.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/5iLW