1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Welt

Steckbrief Vietnam

Vietnams Flagge: rot mit einem gelben Stern in der Mitte

Vietnams Flagge

Staatsname: Cong Hoa Xa Hoi Chu Nghia Viet Nam - Sozialistische Republik Vietnam

Hauptstadt: Hanoi (2,58 Millionen Einwohner)

Weitere große Städte: Ho-Chi-Minh-Stadt, ehemals Saigon (5 Millionen Einwohner), Haiphong (1,8 Einwohner), Da Nang (800.000 Einwohner)

Größe: 329.500 Quadratkilometer (etwas größer als Mexiko)

Nachbarländer: Kambodscha, China, Laos

Geographie: 1650 Kilometer Länge von Nord nach Süd, bei nur 50 Kilometer Breite an der schmalsten Stelle.

Klima: Tropischer Süden, Monsune im Norden mit heißer Regensaison (Mai bis September) und warmer Trockenperiode (Oktober bis März). Von Mai bis Januar sind Taifune mit Überflutungen vor allem im südlichen Mekong-Delta möglich.

EINWOHNER

Bevölkerung: 84,4 Millionen Einwohner

Bevölkerungswachstum: 1 Prozent (Stadt: 26,7 Prozent)

Alphabetismus: 90 Prozent der Bevölkerung über 15 Jahre können Lesen und Schreiben

Sprachen: Vietnamesisch

Religion: 80 Prozent ohne, 9,3 Prozent Buddhisten, 6,7 Prozent Katholiken, 0,5 Prozent Protestanten

Karte von Vietnam mit den Nachbarländern, sowie Ho-Chi-Minh-Stadt im Süden und der Hauptstadt Hanoi im Norden

POLITIK

Regierung: Präsident: Nguyen Minh Triet, Regierungschef: Nguyen Tan Dung, drei stellvertretende Regierungschefs, darunter Pham Gia Khiem (Minister für Äußeres), Truong Dinh Tuyen (Minister für Handel / WTO-Verhandlungsführer), alle seit 27./28. Juni 2006.

Parteien: Ein-Parteienstaat (Kommunistische Partei Vietnams). Der Führungsanspruch der KP ist in der Verfassung festgeschrieben. 2,7 Millionen Mitglieder. Generalsekretär des Zentralkomitees: Nong Duc Manh (seit April 2001).

WIRTSCHAFT

Bruttoinlandsprodukt (BIP): 43,75 Milliarden US-Dollar

BIP pro Einwohner: 700 US-Dollar

Wirtschaftswachstum:

1997 bis 2004 durchschnittliche 6,8 Prozent

2005 bis 2007 durchschnittlich 7,4 Prozent (geschätzt)

Wirtschaftsstruktur (in Prozentanteil am BIP):

21 Prozent Agrarsektor

41 Prozent Industriesektor

38 Prozent Dienstleistungssektor

Arbeitskräfteanteil je Wirtschaftssektor:

57 Prozent Agrarsektor

37 Prozent Industriesektor

6 Prozent Dienstleistungssektor

Arbeitslosenrate: 2,5 Prozent (Stadt), 30 Prozent (Land)

Außenhandel:

32 Milliarden US-Dollar (Import)

26,5 Milliarden US-Dollar (Export)

Rohstoffe: Phosphat, Kohle, Mangan, Bauxit, Chromat, Öl und Gas

Haupteinfuhrgüter: Maschinen, Kraftstoffe, Eisen und Stahl, Leder und Bekleidungsmaterial, Textilien und Baumwolle

Hauptausfuhrgüter: Rohöl, Textilien und Bekleidung, Schuhe, Fisch und Meeresfrüchte, Reis, Holz und Holzerzeugnisse, Kaffee

Wichtigste Handelspartner (Import): Volksrepublik China, Republik China (Taiwan), Singapur, Japan, Südkorea, Thailand, USA

Wichtigste Handelspartner (Export): USA, Japan, Volksrepublik China, Australien, Singapur, Deutschland, Großbritannien

(Alle Angaben: 2005/2006)

Die Redaktion empfiehlt