1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Stahlproduktion in Deutschland steigt

Die deutsche Stahlindustrie hat die Konjunkturkrise weitgehend überwunden. Im Juli lag die Rohstahlproduktion mit 3,5 Millionen Tonnen um knapp 30 Prozent über dem Vorjahreswert, wie die Wirtschaftsvereinigung Stahl in Düsseldorf mitteilte. Zwischen Januar und Juli überstieg die Erzeugung mit 26,2 Millionen Tonnen den Vorjahreszeitraum sogar um 59 Prozent. Auch die Auftragseingänge bei den Walzstahlerzeugnissen legten im zweiten Quartal um 23 Prozent zu. Mit 9,2 Millionen Tonnen hätten die Bestellungen im Frühjahr nur noch leicht unter dem langfristigen Durchschnitt gelegen, hieß es. Im bisherigen Jahresverlauf überstiegen die Auftragseingänge den Vorjahreszeitraum den Angaben nach um 55 Prozent.