1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Hin & weg

St. Peter-Ording - Surfen, Reiten, Strandsegeln

St. Peter-Ording ist das nach Übernachtungszahlen größte Seebad Deutschlands. Vor allem der riesige weiße Sandstrand lockt die Urlauber hierher.

Video ansehen 05:13

Zwölf Kilometer lang ist er und bis zu zwei Kilometer breit. Auf ihm spielt sich das Leben ab: Wattwanderer, Strandspaziergänger, vor aber allem Urlauber, die richtig Spaß haben und sich bewegen wollen, findet man hier. Denn noch etwas gibt es neben dem Sand reichlich: Wind. St. Peter-Ording ist ein Mekka der Surfer.

Jedes Jahr findet hier der Kitesurf-Weltcup statt - mit rund 130.000 Zuschauern das weltweit größte Event seiner Art. Und noch jemand braucht unbedingt Wind: die Strandsegler. Nirgendwo in Deutschland gibt es für sie bessere Bedingungen. Mit bis zu 130 km/h brausen sie über den Strand. Wem das alles zu schnell ist, der kann beim Strandreiten einen Gang zurückschalten und die intensive Natur genießen, um dann den Tag in einer Strandbar auf den typischen Pfahlbauten ausklingen zu lassen.