1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Made in Germany

Sparsamkeit - eine deutsche Tugend?

Weltweit stehen die Deutschen in der Kritik. Bei der Rettung des Euro knausern sie. Anders als zum Beispiel Frankreich wollen sie schlechtem Geld nicht auch noch gutes hinterher werfen. Erst sollen alle Länder verbindlich Haushaltsdisziplin einführen. Bis dahin lehnen Sie den angelsächsischen Gedanken der Euro-Bonds ab, mit denen Europas künftiges Schuldenmachen vergemeinschaftet werden soll.

Video ansehen 02:14

Steckt hinter dieser Haltung vielleicht ein deutsches Prinzip? Immerhin steht Deutschland mit 530 Milliarden Euro im Feuer, sollten alle Rettungsoptionen von ESM und IWF scheitern. Das ist das doppelte seines jährlichen Haushaltsvolumens. Zu den deutschen Tugenden gehört die Sparsamkeit und das Pochen darauf. Es ist in aller Munde, dass man in schweren Zeiten kleine Brötchen backen oder Schwarzbrot essen muss. So sieht das auch der Bäcker an der Ecke, der auch nicht mehr Schulden machen will, als er in der Lage ist, diese durch laufende Einnahmen zurück zu zahlen. Holger Trzeczak über die deutsche Sparsamkeit.