1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Sparkasse: Dem deutschen Mittelstand geht es schlecht

Der Deutsche Sparkassen- und Giroverband sieht die mittelständischen Unternehmen in Deutschland im anhaltenden wirtschaftlichen Niedergang. Fast ein Drittel der Betriebe arbeite ohne jeden Gewinn und mehr als die Hälfte habe überhaupt kein Eigenkapital, berichtete Verbandspräsident Dietrich Hoppenstedt am Montag in Berlin. Ohne die Leistungen des Mittelstandes werde es in Deutschland nicht zu einem nachhaltigen Aufschwung kommen. Für 2002 rechnet Hoppenstedt mit einem gesamtwirtschaftlichen Wachstum von 0,7 bis 0,8 Prozent.

  • Datum 28.01.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/1lLI
  • Datum 28.01.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/1lLI