1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wissen & Umwelt

So schützen Sie Ihre Privatsphäre im Internet

Dass unsere Bewegungen im Internet von Dritten aufgezeichnet, geteilt und ausgewertet werden, ist kein Geheimnis. Wir zeigen Ihnen, wie Sie sich dagegen schützen können.

Sie haben diesen Artikel angeklickt. Es scheint als ist Ihnen ihr Privatsphäre beim Surfen im Internet also nicht egal.

Eigentlich ist es so einfach, sich im Netz abzusichern und Datensammlern das Leben schwer zu machen. Zum Beispiel mithilfe ein paar kleiner Add-ons.

Was ist überhaupt ein Add-on?

Ein Add-on ist ein Programm - eine kleine Erweiterung - für unseren Internetbrowser. Beliebte Add-ons sind zum Beispiel Programme, die Werbung unterdrücken, Videodateien herunterladen oder Textabschnitte übersetzen. Es gibt aber eben auch spezielle Add-ons, die dafür gedacht sind, unsere Privatsphäre zu schützen.

Hier unsere Top 7 für mehr Privatsphäre im Netz:

AdBlock Plus gehört zur den populärsten Add-ons, wenn es um die gezielte Unterdrückung von Werbeeinblendungen auf Internetseiten geht. Die Erweiterung blockiert nicht nur lästige Anzeigen, sondern auch kleine Programme - sogenannte Tracker oder Skripte - die Ihr Browserverhalten ausspähen und protokollieren.

Ghostery ist ebenfalls auf die Erkennung von Trackern und Skripten spezialisiert, die Verhaltensdaten erfassen und an Dritte weiterleiten. Die Erweiterung zeigt dem Nutzer unter anderem, welches Unternehmen sich hinter einem Trackingskript verbirgt. Über das Menü in der Browserleiste kann der Nutzer auch weniger aggressive Tracker manuell über einen Schieberegler blockieren - oder bestimmte Anbieter zulassen.

Self-Destructing Cookies ist mehr als nur ein Cookie Manager. Cookies sind Textdateien die beim Abruf einer Webseite auf Ihrer Festplatte gespeichert werden. Mithilfe dieser Dateien lassen sich beispielsweise Besucher auf Shopping-Portalen wiedererkennen. Das wird immer dann sehr deutlich, wenn Sie personalisiert begrüßt werden. Die Erweiterung löscht ein Großteil der Cookies, die auf ihrer Festplatte geschrieben werden. Durch den Einsatz dieser Applikation erschweren Sie den Datensammlern die Arbeit bei der Wiedererkennung.

Mit dem Firefox-Add-on HTTPS Everywhere erzwingen Sie die verschlüsselte Dateübertragung über das abhörsichere Kommunikationsprotokoll HyperText Transfer Protocol Secure (HTTPS). Das HTTPS Protokoll wird von Online-Banken und Shopping-Portalen schon länger eingesetzt. Sie erkennen verschlüsselte Datenübertragungen per HTTPS am grünen Schloss in der Adressleiste ihres Internet Browsers.

Das Lightbeam-Add-on für Firefox erkennt nicht nur die Tracking Skripte, es bereitet die gesammelten Daten über die Datensammler in einer interaktiven Visualisierung auch auf. Dadurch erkennt der Nutzer wie er über verschiedene Webportale hinweg von Dritten verfolgt wird. Eine sehr eindrucksvolle Aufbereitung der Daten, die jedem vor Augen führt wie unsere Daten ausgeschlachtet werden. Leider nur für den Mozilla Firefox-Browser verfügbar.

Die Citizen Ex-Erweiterung für den Google Chrome-Browser gewährt dem Nutzer tiefe Einblicke, über welche Länder und Zwischenstationen sein Datentransfer gelenkt wird.

Der Privacy Badger wurde von der Electronic Frontier Foundation (EFF) entwickelt. Die Nichtregierungsorganisation setzt sich für Grundrechte im digitalen Informationszeitalter ein. Der Privacy Badger erkennt und blockt Skripte, Tracker und Cookies. Über ein sehr einfaches Menü kann der Nutzer die Aktivitäten manuell steuern oder ganz deaktivieren. Das Add-on ist eine sinnvolle Ergänzung zu Ghostery.

Wie halten Sie es mit der Privatsphäre beim Surfen im Internet?

Die Redaktion empfiehlt