1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Sport-News

Skilanglauf: Deutsche sprinten hinterher

Schlechter Start für die deutschen Skilangläuferinnen beim Weltcup-Finale in Stockholm: Beim Sprint in der Stockholmer Innenstadt schieden Evi Sachenbacher-Stehle, Katrin Zeller und Steffi Böhler bereits im Viertelfinale aus. Es siegte die Schwedin Anna Olsson. Sie setzte sich in 2:31,7 Minuten mit 0,1 Sekunden Vorsprung vor der als Weltcup-Gesamtsiegerin feststehenden Polin Justyna Kowalczyk durch. Gleichzeitig beendete Olsson den nacholympischen Siegeszug der diesmal drittplatzierten Norwegerin Marit Björgen.

Bei den Männern siegte Sprint-Olympiasieger Nikita Krjukow vor dem norwegischen Skilanglauf-Star Petter Northug. Tobias Angerer und Axel Teichmann waren im Viertelfinale ausgeschieden, René Sommerfeldt und Tom Reichelt bereits in der Qualifikation. (az/dpa/sid)