1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Sport-News

Serbien steht im WM-Finale

Die Basketball-Nationalmannschaft aus Serbien ist bei der Basketball-Weltmeisterschaft der Finalgegner von Topfavorit USA. Der WM-Vierte von 2010 besiegt in der Vorschlussrunde Europameister Frankreich.

In einer packenden Schlussphase entschieden die Basketballer aus Serbien das Duell gegen Frankreich knapp mit 90:85 (46:32) für sich. Bester serbischer Werfer war Aufbauspieler Miloš Teodosić von ZSKA Moskau mit 24 Punkten, für Frankreich war der überragende Nicolas Batum vom NBA-Club Portland Trail Blazers mit 35 Zählern am erfolgreichsten. Das Finale gegen die USA findet am Sonntag statt.

Frankreich macht es spannend

Die ohne Superstar Tony Parker spielenden Franzosen sahen lange wie der sichere Verlierer aus. Ein 9:0-Lauf zu Beginn des zweiten Viertels brachte Serbien klar in Front. Doch im letzten Viertel kam Frankreich 5:16 Minuten vor der Schlusssirene beim 61:65 erstmals bis auf vier Punkte heran. Knapp 17 Sekunden vor Spielende waren die Franzosen sogar bis auf einen Punkt heran (83:84), doch mehr ließ Serbien nicht mehr zu.

Gastgeber Spanien war völlig überraschend im Viertelfinale durch ein 52:65 gegen Frankreich ausgeschieden. Serbien hatte sich in der Runde der letzten Acht gegen Brasilien problemlos mit 84:56 durchgesetzt. Finalgegner USA hatten bereits am Donnerstag gegen

Litauen mit 96:68 (53:35)

gewonnen. Die Amerikaner stehen nun vor der Titelverteidigung.

tk/cw (sid,dpa)

Die Redaktion empfiehlt