1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Umwelt

Sensibel - Die Pflanzenwelt der Berge

Wenn Wissenschaftler 66 europäische Berggipfel erklimmen, dann braucht das Zeit, bringt aber viele Erkenntnisse. Seit gut zehn Jahren nehmen sie im Forschungsprojekt GLORIA die Pflanzenwelt der Berge ins Visier.

Die Forscher zählen und bestimmen die Arten, vermessen die Flächen usw. So können sie feststellen, ob und wie sich die Pflanzen ausbreiten. Ein Vergleich zeigt, dass die Arten zum Beispiel in den Alpen zunehmen, während die Gipfel Spaniens wegen der Trockenheit weniger Arten verzeichnen. Die Pflanzen reagieren sensibel auf den Klimawandel. Er verändert die Flora der Hochgebirge. Das ist ein Fazit der Wissenschaftler, die ihre Forschung nun weltweit durchführen wollen.

Video ansehen 05:56

Video ansehen

Die Redaktion empfiehlt

WWW-Links

Audio und Video zum Thema