1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Scarlett Johansson verzeiht Grabscherei bei Golden Globes

Hollywood-Star Scarlett Johansson ("Lost in Translation", "Match Point") hat dem Modedesigner Isaac Mizrahi seine öffentliche Grabscherei bei der Verleihung der Golden Globes im Januar verziehen. In einem Interview der Zeitung "Los Angeles Times" sagte sie, sie sei Mizrahi nicht mehr böse: Der Designer bemühe sich um eine Karriere beim Fernsehen und versuche sich entsprechend zu inszenieren.

Mizrahi, der die Feier in Los Angeles als TV-Reporter begleitete, hatte Johansson auf dem roten Teppich an die Brust gefasst. Die Begründung des bekennenden Homosexuellen, dass er nur habe feststellen wollen, wie ihr Kleid zusammengehalten werde, wollte die Schauspielerin allerdings nicht gelten lassen.

  • Datum 03.03.2006
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/84AG
  • Datum 03.03.2006
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/84AG