1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Sport

Satte 3,5 Millionen Euro

Ein Sieg beim Confederations Cup würde den Deutschen Fußball-Bund (DFB) 3,5 Millionen Euro kosten. Mit diesem Budget plant der Verband für den sportlich erfreulichsten Fall bei der "Mini-WM", die für das Team von Jürgen Klinsmann am Mittwoch (15.6.05) gegen den Ozeanien-Meister Australien beginnt (18 Uhr MESZ). Ein Großteil des Etats wären dann Siegprämien.

Allein für die 23 Spieler, die für einen Finalsieg am 29. Juni je 60.000 Euro kassieren können, müsste der DFB 1,38 Millionen Euro ausschütten. Dazu kämen die Prämien für Trainer und den großen Betreuerstab, die je nach Funktion gestaffelt sind. Zum Vergleich: 1974 hatte jeder Weltmeister mit 70.000 Mark (35.900 Euro) noch wesentlich weniger kassiert als jetzt für die WM-Generalprobe vorgesehen ist.

  • Datum 13.06.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/6lmR
  • Datum 13.06.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/6lmR