1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Ryanair steigert Gewinn - zweite Basis in Deutschland geplant

Die irische Billigfluggesellschaft Ryanair ist mit einem Gewinnsprung ins neue Geschäftsjahr gestartet und sieht sich für den erwarteten Verdrängungswettbewerb gut gerüstet. Wegen des anhaltenden Preiskampfes würden die Ticketpreise im zweiten Quartal um bis zu zehn Prozent und im Winter bis zu 20 Prozent fallen, sagte Ryanair-Chef Michael O'Leary am Dienstag in Frankfurt. «Es wird in der Wintersaison ein Blutbad geben, bei dem einige Airlines verschwinden werden.» Ryanair werde seine Position als führender Billiganbieter Europas aber behaupten können. Ende des Jahres will Ryanair entscheiden, wo eine geplante zweite Basis in Deutschland entstehen soll.

  • Datum 03.08.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/5ObH
  • Datum 03.08.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/5ObH