1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Revolution gefordert

Angesichts der weltweit wachsenden Energienachfrage, knapper werdender Ressourcen und steigender Co2-Emissionen hat die Internationale Energie-Agentur (IEA) zu einer globalen technologischen "Revolution" aufgerufen. Nötig sei ein "massiver" Einsatz von erneuerbaren Energiequellen, Atomkraft und der Speicherung von Kohlendioxid, heißt es in einem am Freitag in Tokio vorgestellten Bericht der IEA. Sollten die Regierungen in aller Welt weitermachen wie bisher, würden die CO2-Emissionen bis 2050 um 130 Prozent und die Nachfrage nach Öl um 70 Prozent steigen. Dieser Öl-Zuwachs entspräche dem Fünffachen der heutigen Ölförderung Saudi Arabiens.