1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Asien

Pulverfass Pakistan

Pakistan besitzt Atomwaffen - und steht vor dem Bankrott. Islamisten setzen die Regierung mit Attentaten unter Druck - und die USA denken über Militärschläge nach. Einblicke in ein gespaltenes Land.

default

Lange zeigte sich Präsident Pervez Musharraf, der durch einen Militärputsch an die Macht gekommen war, vom politischen Druck unbeeindruckt. Am 18. August 2008 trat er dann doch zurück. Doch die Neuwahlen Anfang September um seine Nachfolge, die der Oppositionspolitiker Asif Ali Zardari gewann, brachten keine politische Entspannung. Entführungen und Anschläge sind an der Tagesordnung. Auch die im Land so mächtige Armee wirkt machtlos. Regierung und neuer Präsident müssen gegen Extremisten vorgehen, die in Teilen der Bevölkerung Unterstützung genießen.

Hintergründe dazu finden Sie im Dossier von DW-WORLD.DE.

Regierung

Die Redaktion empfiehlt

Bhutto-Mord

Religion

Entwicklung

Außenpolitik