1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Made in Germany

Polen und die EU - kommt der Euro?

Am 1. Juli übernimmt Polen die EU-Ratspräsidentschaft. Kommt jetzt auch der Euro? Die Einführung des Euro war jahrelang das Ziel von allen polnischen Regierungen. Seitdem einige Euroländer fast bankrott sind hat die Gemeinschaftswährung in Polen den Glanz verloren. Mit dem Festhalten am Zloty will man verhindern, dass sich die Probleme der Eurozone ins eigene Land verlagern.

Video ansehen 05:19
Mit dem Beitritt zur EU hat sich Polen verpflichtet, den Euro zu übernehmen und steckt nun in der Zwickmühle. Denn Polen lebt im Moment ganz gut mit dem Zloty. Die polnische Währung ist nicht an den Euro gebunden und kann je nach Wirtschaftslage auf- oder abgewertet werden. Die Abwertung des Zloty gegenüber dem Euro hat der polnischen Wirtschaft in den letzten Jahren dabei geholfen, einigermaßen gut durch die Krise zu kommen. Durch die Abwertung haben sich die Exporte in den Euroraum verbilligt. Die Einführung des Euro wird in Warschau jetzt auf die lange Bank geschoben. Es werden kaum Anstrengungen unternommen, um die Maastrichter Kriterien zur Euroeinführung zu erfüllen. Besonders die Inflation und das Haushaltsdefizit sind viel zu hoch. Karl Harenbrock.