1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Podcast Wissenschaft

Podcast Wissenschaft - die aktuelle Folge

NASA steigt wieder in die bemannte Raumfahrt ein +++ Schülerfragen an Astronaut Alexander Gerst +++ Satellitenpiloten-Training am Simulator +++ What if - dumme und weniger dumme Fragen an die Wissenschaft

Audio anhören 25:00

Wissenschaft vom 19.09.2014

Die NASA möchte sich unabhängig von russischen Sojus-Raketen machen. Diese Ankündigung war zu erwarten. Denn dass seit Einstellung der Shuttle-Flüge im Jahr 2011 eine Lücke klafft, ist offensichtlich. Von einem Tag auf den anderen stand für Astronauten nur noch ein Fahrzeug zur ISS zur Verfügung: die russische Sojus-Rakete. Der politische Konflikt in der Ukraine hat die Entscheidung aber beunruhigend beschleunigt. Ein Kommentar von Judith Hartl.

Eine kleine Sensation

Seit fast vier Monaten lebt und arbeitet der Deutsche Alexander Gerst auf der ISS. Seine Botschaften aus der Erdumlaufbahn sind eher rar. Zu viel zu tun an Bord, technisch ist die Kommunikation durchaus aufwändig. Da ist es schon fast eine Sensation, dass 20 Schüler eines Gymnasiums in der Nähe von Köln die Gelegenheit hatten, ihm live Fragen zu stellen. Für uns war Helena Schwar in der Schulaula.

Training am Simulator

Satelliten zu steuern ist gar nicht so einfach: Von der Erde aus kann man nämlich nicht sehen, ob sie auch das tun, was man von ihnen erwartet. Bevor ein Pilot einen echten Satelliten fliegen darf, muss er jahrelang trainieren - an einem Simulator. Fabian Schmidt war dabei.

Dumme Fragen

Ein junger Physiker und Cartoonzeichner hat jetzt ein Buch über "dumme Fragen" rund um die Wissenschaft veröffentlicht. Er hat früher bei der NASA als Robotiker gearbeitet und betreibt nebenbei sein Blog xkcd. Die witzigsten dort gestellten Fragen hat er nun zusammengefasst. Silke Wünsch erzählt, wie ihr das Buch gefallen hat.

Redaktion und Moderation: Tobias Oelmaier

Audio und Video zum Thema