1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Podcast Medizin & Gesundheit

Podcast "Medizin & Gesundheit"

Mythos und Wahrheit zum Diabetes +++ Alzheimer und Diabetes +++ Dreck hat auch eine gesunde Seite

Audio anhören 17:00

Medizin & Gesundheit vom 08.04.2016

Mit dem Weltgesundheitstag in dieser Woche erinnert die Weltgesundheitsorganisation, die WHO, an ihre Gründung im Jahr 1948. In Deutschland wurde der Weltgesundheitstag zum ersten Mal 1954 begangen. Schwerpunkt in diesem Jahr ist Diabetes, die Zuckerkrankheit. Noch immer gibt es in der Bevölkerung viel Halbwissen zu dieser Krankheit und zahlreiche Mythen. Wir haben einige Fakten zusammengetragen. Julia Vergin und Nikolas Martin stellen sie vor.

Diabetes und Demenz

Vom Diabetes Typ 3 sprechen Wissenschaftler, wenn es um Alzheimer geht. Es gibt einen Zusammenhang zwischen Insulinstoffwechsel und kognitiver Leistungsfähigkeit. Ein niedriger Insulinspiegel im Blut und eine Insulinresistenz im Gehirn sind Kennzeichen von Alzheimer. Die Schädigung von Blutgefäßen im Gehirn ist ein weiterer Faktor, der sowohl Diabetes als auch Demenz bestimmt. Neueste Forschungen zeigen, dass diejenigen, die schon im mittleren Lebensalter an Diabetes erkranken, ein höheres Risiko haben, an Demenz zu erkranken. Eine Reportage von Jeanne Turczynski.

Gesunder Dreck

Kinder sollten öfter im Dreck spielen, denn das stärkt ihr Immunsystem. Und es macht auch Spaß. Kinder, die auf dem Land oder einem Bauernhof aufwachsen, haben weniger Allergien, ein besseres Immunsystem und sind so vor vielen Erkrankungen geschützt. Die Forschung, warum Dreck gesund sein kann, geht weiter. Moritz Pompl berichtet.

Redaktion und Moderation: Gudrun Heise

WWW-Links

Audio und Video zum Thema