1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Musik

Per Drohnenflug durch die Elbphilharmonie

Der Countdown läuft. In wenigen Wochen startet der Konzertbetrieb, die Tickets für 2017 sind fast ausverkauft. Doch ab sofort kann jeder einen digitalen Blick auf Hamburgs neues Wahrzeichen werfen und sich innen umsehen.

"Das neue Konzerthaus wird euch Augen und Ohren öffnen - schon vor der Eröffnung. Viel Spaß und willkommen in der Elbphilharmonie!", so das Motto der Macher, die den virtuellen Rundgang ermöglichen.

Der Drohnenflug durch die neue Hamburger Elbphilharmonie zeigt das imposante Konzerthaus an der Elbe nicht nur von außen. Langsam geht es die Rolltreppe hinauf zur verglasten Aussichtskanzel mit Blick auf die Elbe und weiter zur Plaza, dem öffentlich zugänglichen Bereich. Danach schwebt die Drohne weiter durchs Foyer und hinein in den großen Konzertsaal. Die Stühle und Notenständer für die Musiker sind bereits platziert - nur das Publikum fehlt noch.

Rundflug mit Musik 

Der Clou bei dem digitalen Spaß: Mit der Leertaste kann der Betrachter das Tempo des Drohnenflugs dramatisch erhöhen und dazu passende Musik von Klassik bis Rock wählen. Im Netz wurde das Video schnell zum Renner und sammelte bereits in den ersten 22 Stunden fast 250.000 Klicks.

Nach zahlreichen Bauverzögerungen und Kostenexplosionen wird die Elbphilharmonie am 11. Januar 2017 eröffnet. Die öffentliche Plaza ist bereits seit November 2016 zugänglich.

suc/bb (dpa/www.elbphilharmonie.de/de/)

 

Die Redaktion empfiehlt

WWW-Links

Audio und Video zum Thema