1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Paul Hubschmid gestorben

Der deutsche Film- und Theaterschauspieler Paul Hubschmid ist tot. Hubschmid starb am Neujahrstag im Alter von 84 Jahren nach schwerer Krankheit in seinem Zuhause in Berlin.

Hubschmid kam 1917 im schweizerischen Aarau zur Welt. Im deutschen Kino eroberte er an der Seite von Marika Rökk ("Maske in Blau"), Liselotte Pulver ("Schule für Eheglück") und Sonja Ziemann ("Mit 17 beginnt das Leben") die Herzen der Zuschauer. Sein Rollenfach war zumeist das des schneidigen Charmeurs und Lebemanns.

1942 heiratete Hubschmid die Schauspielerin Ursula von Teubern, die 1963 starb. Vier Jahre später heiratete er die Schauspielerin Eva Renzi, mit der er bis 1980
liiert war. Seine Adoptivtochter aus zweiter Ehe, Anouschka Renzi, ist ebenfalls Schauspielerin. 1985 heiratete Hubschmid die Basler Schauspielerin Irene Schießer.

  • Datum 02.01.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/1fRS
  • Datum 02.01.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/1fRS