1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Opel will bis Ende 2003 schwarze Zahlen schreiben

Der Automobilhersteller Opel will bis Ende des Jahres 2003 aus der Verlustzone kommen. «Wir werden voraussichtlich dieses Jahr den Verlust um mehrere hundert Millionen Euro gesenkt haben und wollen im vierten Quartal 2003 operativ wieder schwarze Zahlen schreiben», sagte Opel-Vorstand Ditmar Porth in Bochum. Die Adam Opel AG mit Stammsitz in Rüsselsheim hatte 2001 im Autogeschäft einen Rekordverlust von 674 Millionen Euro eingefahren.

  • Datum 13.12.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/2zkT
  • Datum 13.12.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/2zkT