1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Aktuelles

Occupy-Aktivisten in New York festgenommen

Bei neuen Protesten von Kapitalismuskritikern sind in New York 68 Demonstranten der Anti-Wall-Street-Bewegung festgenommen worden. Sie hatten versucht, in den Zuccotti-Park in der Nähe des Finanzdistrikts zurückzukehren.

Demonstranten werden von Polizisten zurückgedrängt (Foto: AP)

Die Aktivisten wollten ihr altes Lager wieder aufbauen

In der Silvesternacht wollten sie ihr früheres Lager wieder aufbauen. Rund 500 Demonstranten hatten sich am späten Samstag (31.12.2011) im Zuccotti-Park versammelt und riefen ihren Slogan "Wir sind die 99 Prozent".

Im Glauben, das Zentrum ihrer Proteste zurückerobern zu können, beseitigten die Demonstranten in der Silvesternacht die Barrieren und Gitter, die nach der Räumung des Parks im November errichtet worden waren.

Daraufhin schritt die Polizei ein und nahm 68 Personen fest. Einem wird vorgeworfen, einen Beamten angegriffen zu haben.

Die Parkanlage in der Nähe der Wall Street im südlichen Manhattan, in der sich die so genannte Occupy-Bewegung traf, Experten anhörte und Strategien besprach, war vor sechs Wochen von der Stadt geräumt worden.

uh/sti (dpa, dapd,rtr)

Die Redaktion empfiehlt