1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Nur schwaches WIrtschaftswachstum in Deutschland

Das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung (DIW) geht in diesem Jahr von weniger Wachstum aus. Das Forschungsinstitut senkte am Dienstag in Berlin die Prognose für den Anstieg des Bruttoinlandsprodukts von 0,9 auf 0,6 Prozent. Zugleich warnte das DIW vor den Gefahren einer Deflation, also einer Spirale mit dauerhaft sinkenden Preisen und schrumpfender Wirtschaftsleistung. Auch die Forscher des Hamburger HWWA sehen für 2003 nur ein Wachstum von 0,7 Prozent. Bundeswirtschaftsminister Wolfgang Clement sagte am Dienstag in Berlien, die Bundesregierung halte an ihrer Prognose von 1,5 Prozent fest.

  • Datum 07.01.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/36pS
  • Datum 07.01.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/36pS