1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Pressemitteilungen

Norbert Walter: "Wir haben Kredite zu leichtfertig vergeben"

Chefvolkswirt der Deutschen Bank im Interview mit DW-TV

default

in der Sendung Made in Germany auf DW-TV

"Wir haben vorher Fehler gemacht, indem wir Kredite zu leichtfertig vergeben haben und Investitionen zustande kamen, die sich am Ende nicht rentiert haben. Und es mag sein, dass wir aus der Vorsicht, die wir jetzt an den Tag legen, möglicherweise zu große Zurückhaltung resultiert und manches, was rentabel wäre, was Wettbewerbsfähigkeit erzeugt, was Dynamik erzeugt, auch nicht zustande kommt." Das sagte Norbert Walter, Chefvolkswirt der Deutschen Bank, im Interview mit DW-TV.

Er glaube jedoch, dass der gemeinsame Weg von Mittelstand sowie Banken und Sparkassen, "eine bessere Eigenkapitalausstattung zu schaffen, besser miteinander umzugehen, die Risiken ehrlicher abzuschätzen, beiden Seiten hilft", so Walter im deutschen Auslandsfernsehen. In Zukunft müsse man "genauer hinschauen, um zu differenzieren".

"Es geht dabei nicht um Gerechtigkeit, es geht dabei um das Geschäftsmodell der Banken" und das müsse stimmen. Walter: "Wenn die Risiken hoch sind, müssen auch die Kreditkonditionen hoch sein."

30. Oktober 2003

211/03

Sie möchten künftig die Pressemitteilungen der Deutschen Welle per Mail? – Bitte schreiben

Sie uns: dwkomm@dw-world.de

  • Datum 30.10.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/4GeO
  • Datum 30.10.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/4GeO