1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Pressemitteilungen

Norbert Walter: Bei Irak-Krieg droht gesamter Euro-Zone Rezession

Chefvolkswirt der Deutschen Bank im Interview mit DW-TV

Ein Krieg im Irak könnte dazu führen, dass "die gesamte Euro-Zone bald in eine Rezession rutscht". In Deutschland könne man bereits jetzt von einer Rezession sprechen, sagte der Chefvolkswirt der Deutschen Bank, Norbert Walter, in einem Interview mit DW-TV.

Die Gründe für die anhaltende Diskussion um die Lockerung des Stabilitätspaktes sieht Walter "vor allem in der verfehlten Haushalts- und Finanzpolitik der Bundesregierung, die ihre Hausaufgaben nicht gemacht hat". Es gebe keinen Anlass, die Stabilitätskriterien aufzuweichen. "Der Stabilitätspakt ist klüger als die meisten denken." Das Regelwerk, so der Finanzexperte im deutschen Auslandsfernsehen weiter, biete für den Fall "außergewöhnlicher Umstände" genügend Spielraum für einen flexibleren Umgang mit den Defizit-Kriterien.
12. Februar 2003
039/03