1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

"Millennium-Bambi" für Wolfgang Schäuble

In Berlin wird der wichtigste deutsche Medienpreis zum 67. Mal vergeben. Finanzminister Schäuble wird für seine politischen Verdienste geehrt. Auch Popstar Rita Ora und Komiker Otto Waalkes erhalten das begehrte Rehkitz.

Bereits im Vorfeld der Gala wurden die Gewinner der wichtigsten Kategorien bekannt gegeben: Heidi Klum gewinnt in der Kategorie "Fashion" für ihre TV-Show "Germany's next Topmodel". Komikerstar Otto Waalkes steht seit über fünf Jahrzehnten auf der Bühne und bringt sein Publikum zum Lachen. Dafür gibt es einen Comedy-Bambi. Ottos Kollege Dieter Hallervorden hält ebenfalls seit einigen Jahrzehnten seine Fans mit Blödeleien bei Laune. Dass er auch anders kann, beweist er in der Tragikomödie "Honig im Kopf" von und mit Til Schweiger. Hier wird in eindrucksvollen Bildern und Dialogen die Geschichte von Tilda und ihrem an Alzheimer erkrankten Großvater Amandus erzählt. Das ist der Jury einen Ehren-Bambi - jeweils für Dieter Hallervorden und Til Schweiger - wert.

Internationale Topstars

USA 87. Oscarverleihung 2015 auf dem roten Teppich (Foto: Getty Images/J. Merrit)

Rita Ora bei der Oscar-Verleihung 2015

Rita Ora, im Kosovo geborene Engländerin, ist derzeit eine der weltweit angesagtesten Popsängerinnen mit einer unverwechselbaren Stimme. Sie hat das Potenzial zur Stilikone. Sie gewinnt den Bambi "Musik International".

In der Kategorie "Schauspielerin International" bekommt die Oscar-Preisträgerin Hilary Swank die Trophäe.

Ein internationaler Topstar anderen Formats ist Wolfgang Schäuble. Der deutsche Bundesfinanzminister erhält den Millennium-Bambi für seine politischen Verdienste um die deutsche Einigung und die europäische Politik.

Die Nominierten

Filmstill Gibsy (Foto: Claudia Hoppens)

Hannelore Elsner in "Gipsy"

In der Kategorie "Schauspielerin National" konkurrieren Hannelore Elsner, Henriette Confurius und Melika Foroutan. Bei den Herren fällt die Entscheidung zwischen Tobias Moretti, Jonas Nay und Alexander Fehling. Natürlich werden auch der beste "Film National" und die beste Unterhaltungsshow des Jahres ermittelt. Hier treten die beiden Showmaster-Dinos Günther Jauch und Thomas Gottschalk unter anderem gegen einen Fernsehkoch an.

Blick in die Geschichte

Sophia Loren in einer Szene des Films La Ciociara von 1960 (Foto: picture-alliance/United Archives/IFTN)

Sophia Loren in einer Szene des Films "La Ciociara" von 1960

Was 1948 im Nachkriegsdeutschland aus der Taufe gehoben wurde, entwickelte sich rasch zum wichtigsten deutschen Medienpreis. Begonnen hatte alles mit einer Leserumfrage der Zeitschrift "Filmrevue". Damals noch ohne Glanz und ohne roten Teppich. Erst in den 1950er Jahren kamen auch die internationalen Stars zur Bambi-Gala nach Karlsruhe: Sophia Loren, Gina Lolobrigida und Rock Hudson freuten sich genau wie die deutsch-sprachigen Kino-Legenden Maria Schell oder O.W. Fischer. Filmstar Heinz Rühmann bekam die begehrte Trophäe insgesamt zwölfmal. Verleger Hubert Burda holte die Gala zu sich nach München. Inzwischen werden die Preise seit Jahren in Berlin vergeben und die Veranstalter denken auch in politischen Kategorien. Zum 20. Jahrestag des Mauerfalls wurde bereits Helmut Kohl als "Kanzler der Einheit" geehrt.

Die 67. Bambi-Verlehung findet am Donnerstag (12. November) im Stage Theater am Potsdamer Platz statt.

Die Redaktion empfiehlt