1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Mieten in Deutschland steigen rapide

Erstmals seit fast 20 Jahren steigen die Mieten in Deutschland rapide. Neumieter müssen in kreisfreien Städten heute durchschnittlich fünf Prozent mehr bezahlen als vor einem Jahr, berichtete die "Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung". Eine Wohnung, die damals 1.000 Euro im Monat gekostet habe, koste jetzt 1.050 Euro. In vielen einzelnen Städten stiegen die Mieten noch stärker, schreibt das Blatt unter Berufung auf das renommierte Immobilien-Marktforschungsinstitut Empirica. In Berlin koste das Wohnen heute 14 Prozent mehr als vor einem Jahr, in Düsseldorf 13 Prozent, in Köln und Bonn 12 Prozent. Auch in Hamburg und Frankfurt seien die Mieten überdurchschnittlich gestiegen, nämlich um 7 Prozent.