1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Michelin streicht Stellen

Der französische Reifenhersteller Michelin streicht mehr als 1000 Arbeitsplätze und schließt eine Produktionsstätte in Nordfrankreich. Dabei werde es jedoch keine Entlassungen geben, heißt es aus dem Unternehmen in Clermont-Ferrand. Am Hauptsitz sind 11 800 Mitarbeiter beschäftigt. Die wegfallenden Stellen sollen durch Umschichtungen, freiwillige Abgänge und Vorruhestandsregelungen erreicht werden. Auch Michelin leidet stark unter der Krise der Autobranche.