1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Ostmitteleuropa

Michail Gorbatschow: Ceausescu forderte 1989 den Einmarsch des Warschauer Paktes in Polen

- Ziel: Rettung des Sozialismus

Warschau, 8.5.2002, PAP, poln.

Der Ex-Präsident der UdSSR Michail Gorbatschow hat am Dienstag (7.5.) in Sofia mitgeteilt, der einstige kommunistische Führer Rumäniens Nicolae Ceausescu habe 1989 den Einmarsch des Warschauer Paktes in Polen gefordert. Gorbatschow, der auf Einladung der im Parlament nicht vertretenen Partei Eurolinke in Bulgarien weilt, sagte in einem Fernsehinterview, Ceausescu sei mehrfach mit dem Vorschlag nach Moskau gekommen, "den Sozialismus in Polen zu retten". "Ich sagte ihm, die Tatsache, dass man sich dort (in Polen - MD) an den Tisch gesetzt hat, um eine Einigung zu suchen (...) und die Bevölkerung um die nationalen Interessen zu vereinen - das ist die Rettung", erklärte Gorbatschow. (TS)

  • Datum 08.05.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/2ADY
  • Datum 08.05.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/2ADY