Mühsamer Bayern-Sieg gegen Anderlecht | Fußball | DW | 22.11.2017
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Champions League

Mühsamer Bayern-Sieg gegen Anderlecht

Schon vor Spielbeginn gibt es eine Überraschung: ein 19-Jähriger gibt sein Pflichtspieldebüt für den FCB. Der Rekordmeister spielt eine schlechte erste Halbzeit, dann zeigt er dem Gegner, was Effektivität bedeutet.

ANDERLECHT - BAYERN 2:1 (0:0)

--------------

Der deutsche Fußball-Rekordmeister Bayern München hat seine Mini-Chance auf den Gruppensieg in der Champions League gewahrt. Die bereits zuvor für das Achtelfinale qualifizierten Münchner gewannen am 5. Spieltag beim RSC Anderlecht mit 2:1 (0:0) und dürfen nach dem neunten Sieg im neunten Spiel unter Trainer Jupp Heynckes auf Platz eins in der Gruppe B schielen. Dafür muss der Bundesliga-Tabellenführer Paris Saint-Germain zum Abschluss der Vorrunde am 5. Dezember allerdings mit mindestens vier Toren Unterschied besiegen. Die Tore beim belgischen Meister erzielten Robert Lewandowski (51.) und Corentin Tolisso (77.). Sofiane Hanni (63.) hatte zwischenzeitlich ausgeglichen.

--------------

Spiel verpasst? Dann gibt es hier noch einmal die Möglichkeit, den Liveticker nachzulesen:

ABPFIFF - Die erste Halbzeit gehört ganz den Gastgebern. RSC hat vier sehr gute Torchancen, die sie aber fahrlässig vergeben, während die Bayern hinten chaotisch stehen und vorne harmlos sind. Nach der Halbzeit finden die Bayern endlich ins Spiel. Auch im neunten Spiel unter Trainer Jupp Heynckes gewinnen also die Bayern.

90.+2. Minute: Schöner Konter der Bayern. Hummels bekommt an der Strafraumgrenze den Ball, nimmt den Ball aber schlecht an und schließt auch schlecht ab. 

90. Minute: Vier Minuten Nachspielzeit.

88. Minute: Und das  ist der Ball im Tor der Bayern. Flacher Ball auf Bruno, aber der steht knapp im Abseits. Glück für die Bayern.

88. Minute: GELBE KARTE für FCB-Torwart SVEN ULREICH - wegen Spielverzögerung.

87. Minute: WECHSEL bei den Bayern. Für ARTURO VIDAL kommt MATS HUMMELS ins Spiel. Der soll wohl helfen, das Ergebnis zu halten.

85. Minute: Fehlpass bei den Belgiern im eigenen Strafraum. Rudy holt sich den Ball, gibt ab zu Lewandowski. Der schießt aber nur Torwart Sels an. 

83. Minute: GELBE KARTE für LEANDER DENDONCKER nach Foul an Vidal. Freistoß aus 18 Metern. Der Ball von Lewandowski landet in der Mauer.

PSG - CEL: TOR ⚽️ . Nein, ich mach hier nicht aus Versehen Copy 'n Paste. DANI ALVES erhöht auf 7:1 (82. Minute). 

PSG - CEL: TOR ⚽️. Paris St. Germain ist im Torrausch. EDINSON CAVANI macht sein zweites Tor an diesem Abend (81. Minute).

PSG - CEL: TOR ⚽️. Ja richtig, für Paris St. Germain. MARCO VERRATTI erhöht auf 5:1 (77. Minute).

77. Minute: TOR ⚽️ für die Bayern. Kimmich läuft über rechts und flankt in den Strafraum. Dort kommt CORENTIN TOLISSO zum Kopfball. Die Bayern führen wieder!

76. Minute: Erstaunlich, wie viel Freiraum Teodorczyk an der Sechzehnmetergrenze gelassen wird. Der Pole hat genug Zeit, sich den Ball zurecht zu legen, zieht dann mit rechts ab. Knapp am rechten Pfosten vorbei.

72. Minute: Freistoß Bayern von der linken Seite, den James tritt. Lewandowki unterspringt den Ball, aber Teamkollege Martinez kommt zum Kopfball - in Bedrängnis trifft der Spanier den Ball nicht richtig. Der Ball trudelt am rechten Pfosten vorbei.

71. Minute: WECHSEL bei den Gastgebern. Torschütze und Spielführer SOFIANE HANNI geht raus. Jetzt darf sich MASSIMO BRUNO beweisen.

68. Minute: Jetzt ist es ein offener Schlagabtausch. Gute Flanke von rechts auf Lewandowski im Fünfmeterraum. Aber RSC-Torwart Sels reagiert blitzschnell. Den Abpraller trifft James nicht richtig.

65. Minute: WECHSEL bei Anderlecht. PIETER GERKENS wird vom Trainer aus dem Spiel genommen. HENRY ONYEKURU ersetzt ihn. 

63. Minute: TOR ⚽️ für Anderlecht. Teodorczyk leitet den Ball per Kopfball im Strafraum weiter und SOFIANE HANNI nimmt den Ball volley - das erste Champions-League-Tor für RSC in dieser Saison.

61. Minute: GELBE KARTE für JEROME BOATENG wegen Meckerns, , der sich über das rüde Einsteigen gegen Lewandwoski beschwert.

60. Minute: Zunächst die Gastgeber, die vor das Bayern-Tor kommen, weil Kimmich einen schlampigen Pass spielt. Aber mittlerweile stehen die Bayern hinten stabil. Beim Konter wird Lewandowski ziemlich rüde gefoult. 

58. Minute: Jetzt machen die Münchener Druck. Guter Ball von Kimmich auf Lewandwoski in die Lücke und der Pole schießt einen flachen Ball von links. Aber knapp am langen Pfosten vorbei.

56. Minute: Das Tor gibt den Bayern offensichtlich Selbstbewusstsein. Erstmals übernehmen die Gäste hier das Spielgeschehen.

54. Minute: Das ist natürlich bitter für Anderlecht, die bisher vier sehr gute Torchancen hatten, aber kein Tor erzielt haben, während der FCB gleich seine erste nutzt. 

51. Minute: TOR ⚽️ Da ist es. James spielt rechts raus auf Tolisso, der gibt den Ball mit einem Querpass in den Strafraum schnell zurück. Und ROBERT LEWANDOWSKI braucht aus sechs Metern den Ball nur noch ins leere Tor rein zu drücken.

47. Minute: WECHSEL bei den Bayern. ARJEN ROBBEN hat sich jedoch bei diesem Zweikampf verletzt. Jetzt muss sich JAVIER MARTINEZ ganz schnell im Spiel zurechtfinden. 

47. Minute: GELBE KARTE. Die erste in diesem Spiel. Und die sieht Anderlechts Spieler UROS SPAJIC, der mit getreckten Beinen in Robben reingeht, der aber noch drüber springen kann. 

WIEDERANPFIFF

HALBZEIT - Der beste Bayern-Spieler ist eindeutig Torwart Sven Ulreich. Der Keeper bewahrt sein Team mit einigen guten Paraden von einem Rückstand. Die Bayern, bei der der 19-jährige Marco Friedl sein Pflichtspieldebüt auf der linken Abwehrseite gibt, sind bisher dem belgischen Team unterlegen. Das einzige, was bisher an RSC zu kritisieren ist, ist die mangelnde Chancenverwertung.

UEFA Champions League 5. Spieltag | RSC Anderlecht - FC Bayern München (Reuters/Y. Herman)

Hält bisher weltklasse: Torwart Sven Ulreich (r.). Teodorczyk (l.) hat gleich drei gute Torchancen

45. Minute: Robben holt sich hinten den Ball und will eine Offensivaktion starten. Er leitet den Ball weiter auf die linke Seite zu Lewandowski. Aber die zwei Bayern-Profis treffen auf vier Gegenspieler. Der Pole spielt hinten rum. Das dauert alles viel zu lange.

44. Minute: WECHSEL beim deutschen Rekordmeister. Der angeschlagene THIAGO geht also raus. JAMES RODRÍGUEZ schüttet sich schnell noch Wasser über den Kopf und gelt seine Haare - dann ist er einsatzbereit.

43. Minute: Doc Müller-Wohlfahrt (immerhin 75 Jahre alt) rennt schnell auf den Platz, nachdem Thiago bei einem Zweikampf umgeknickt ist. Der kann aber alleine vom Platz humpeln. Scheint nicht so schlimm zu sein.

40. Minute: Elfmeter? Nein, sagt Schiedsrichter Taylor. Süle stürmte von hinten in Gerkens rein. Ganz schöner Rempler. Ist aber auch eine ganz schöner Gewichtsunterschied zwischen den beiden.

39. Minute: Tolisso mit einem Patzer. Und schon wieder steht Lewandowkis polnischer Nationalmannschaftskollege Teodorczyk alleine vor Ulreich - und schon wieder hält der Bayern-Schlussmann mit dem rechten Fuß!

PSG - CEL TOR ⚽️, mal wieder für Paris St. Germain. Diesmal ist der Torschütze KYLIAN MBAPPÉ (27. Minute) - das 4:1.

35. Minute: Nächste Torchance der Belgier! Nach einer Appiah-Hereingabe von der rechten Seite kommt Teodorczyk am ersten Pfosten zum Kopfball - aber mal wieder vorbei!

34. Minute: Dass Friedl bei seinem Pflichtspieldebüt nicht der souveränste Spieler auf dem Platz ist, war zu erwarten. Aber was ist mit Boateng und Süle los?

31. Minute: Anderlecht spielt ja offensiv sehr gut Aber die Chancenverwertung ist mangelhaft! Hanni schickt Teodorczyk, der nun allein an der Strafraumgrenze vor Ulreich steht - und schießt ordentlich rechts am Tor vorbei.

PSG - CEL: TOR ⚽️. Die Gastgeber erhöhen auf 3:1. Diesmal macht EDINSON CAVANI das Tor (29. Minute).

28. Minute: Boateng verschätzt sich bei einem langen Ball. Teodorczyk nutzt seinen freien Raum, passt auf Dendoncker, aber der kommt nicht an den Ball.

26. Minute: Thiago macht schnell und führt einen Freistoß sofort aus - auf Robben. Der Offensivmann läuft auf der rechten Seite, weiß aber nicht, an wen der den Ball abgeben soll. Dann schlägt er seinen typischen Haken, aber sein Schuss wird abgeblockt. Zu zögerlich!

PSG - CEL: TOR ⚽️. Paris St. Germain dreht die Partie und geht mit 2:1 in Führung. Mal wieder netzt NEYMAR ein (23. Minute). 

24. Minute: Das war ganz schön abgeklärt, wie Boateng im Eins-gegen-Eins Teodorczyk den Ball abluchst. War aber auch dringend nötig, sonst wäre der RSC-Profi im Strafraum durch gewesen.

21. Minute: Robben hat auf seiner rechten Seite etwas Platz. Dann will der Niederländer kurz vor dem Strafraum auf Teamkollege Lewandowski flanken. Aber abgewehrt.

17. Minute: Guter Spielzug des belgischen Teams. Am Sechzehnmeterraum bekommt Kapitän Hanni den Ball von der linken Seite und gibt ihn mit einer Drehung direkt weiter auf die rechte Seite, wo Appiah den Ball volley annimmt und feste auf den kurzen Pfosten zielt. Torwart Ulreich ist zur Stelle und wehrt den Ball zur Ecke ab.

16. Minute: Nach vielen Ballkontakte will es Rudy wissen und schießt einfach mal selbst aus der Distanz. Aber der Ball ist zu schwach geschossen und geht direkt in die Arme von Torwart Sels. 

12. Minute: Mit dieser offensiven Spielweise hat der FC Bayern offensichtlich nicht gerechnet. So ganz weiß der deutsche Rekordmeister damit nicht umzugehen. 

PSG - CEL: TOR ⚽️. Der Ausgleich für Paris St. Germain. Wer macht's? NEYMAR (10. Minute).

8. Minute: Fehlpass der Bayern und Teodorczyk steht plötzlich alleine vor FCB-Torwart Ulreich - der pariert super mit seinem Fuß! Dann kommt Hanni noch zum Schuss, aber der ist nicht hart und nicht platziert genug. 

7. Minute: Erstmals die Bayern mit einer Offensivaktion. Vidal über links zu Rudy in der Mitte. Der will zu Lewandwoski durchstecken. Aber Kara geht mit dem Fuß dazwischen. 

7. Minute: RSC macht mächtig Druck und hält die Bayern in der eigenen Hälfte. 

4. Minute: Lewandowski bekommt einen Ellenbogen von Spajic an den Kopf geknallt - Schiedsrichter Taylor lässt weiterlaufen.

PSG - CEL: TOR ⚽️ Apropos - in Paris gibt es ein Tor zu bejubeln. Allerdings nicht für PSG. Sondern für die Gäste aus Schottland. MOUSSA DEMBÉLÉ heißt der Torschütze (2. Minute). 

2. Minute: FCB-Torwart Ulreich hat bereits seinen ersten Einsatz: Er fäustet einen Ball vorsichtshalber zur Ecke. 

ANPFIFF

20:37 Uhr: Gegenüber dem Hinspiel gibt es gleich zwei personelle Veränderungen auf der Bank. HEIN VANHAEZEBROUCK ersetzte RENÉ WEILER und der Nachfolger von CARLO ANCELOTTI heißt bekanntermaßen JUPP HEYNCKES.

20:33 Uhr: Rein theoretisch kann der FC Bayern auch noch Gruppenerster werden. Am nächsten und letzten Spieltag hat der FCB Tabellenführer PSG zu Gast. Voraussetzung dafür ist aber erst mal ein Sieg heute.

20:30 Uhr: RSC ist heute trotz der bisherigen null Punkte hoch-motiviert. Erreichen die Belgier den dritten Platz, können sie noch in der Europa League spielen.

20:27 Uhr: In der Gruppe C hat sich der FC Chelsea übrigens heute bereits vorzeitig für das Achtelfinale qualifiziert - durch ein 4:0 beim FK Karabach Agdam aus Aserbaidschan. Mit zehn Punkten kann der Klub aus London nicht mehr von einem der beiden ersten Plätze verdrängt werden.

20:25 Uhr: FCB-Trainer Jupp Heynckes überrascht mit einer neuen Personalie: MARCO FRIEDL, ein 19-jähriger Abwehrspieler aus Österreich steht in der Startelf - dabei hat Friedl bisher weder ein Spiel in der Bundesliga noch im DFB-Pokal bestritten. Sein Pflichtspiel-Debüt gibt er also ganz königlich in der Champions League. 

20:23 Uhr: Die Gruppe B führt Paris St. Germain mit 12 Punkten an. Die Bayern sind Zweiter mit neun Zählern. Dann folgt Celtic Glasgow (3). Schlusslicht ist der heutige Gegner aus Belgien, der noch keinen Punkt vorweisen kann.

20:18 Uhr: Champions League. Vorrunde. 5. Spieltag. Gruppe: B. RSC Anderlecht gegen den FC Bayern München.

20:15 Uhr: Herzlich willkommen zum DW-Liveticker!

Die Redaktion empfiehlt