1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Projekt Zukunft

Lupinen als Fleischersatz

Sie ist anspruchslos und in vielen Ländern der Welt verbreitet: die Lupine, eine Pflanze, die auch auf trockenen, ungedüngten Böden wächst. Weil sie reich an Proteinen und Vitaminen ist, wird sie bisher als Tierfutter genutzt, als heimischer Ersatz für importiertes Sojaschrot.

Video ansehen 02:28

Für Menschen galt die Lupine lange als ungenießbar, denn sie enthält Gift- und Bitterstoffe. Wissenschaftler haben jetzt ein Verfahren entwickelt, wie sie diese Stoffe entfernen können. Das Ergebnis: Lupinen sind jetzt für den Menschen genießbar geworden, als günstige Alternative zu Fleisch. Das könnte helfen, die Ernährung weltweit zu verbessern: Mit dieser Begründung wurde die Arbeit der Forscher mit dem Deutschen Zukunftspreis ausgezeichnet.