1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Europa aktuell

Litauen: Skandal um eine Bank

Zahlreiche Litauer kommen derzeit nicht an ihr Geld. Die Snoras-Bank, eines der führenden Geldhäuser des Landes, musste wegen schwerer Betrugsvorwürfe notverstaatlicht werden.

Video ansehen 04:15
Betroffen waren zunächst vor allem ältere Menschen, die in Litauen häufig keine Bankkarten besitzen. Sie sind gewohnt ihre Minirenten am Schalter abzuholen. Inzwischen spucken aber auch die Automaten kein Geld mehr aus. Obwohl die Litauer als überaus geduldig gelten, sind sie jetzt doch empört. Die Snoras-Eigner, der russische Bankier Antonow und ein litauischer Partner, sollen die Bank regelrecht ausgeplündert haben. Unter anderem mit dem Ziel einmal den schwedischen Autobauer Saab zu kaufen. Inzwischen wurde Antonow in London festgenommen.