1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kurt Georg Kiesinger

Kurt Georg Kiesinger war der dritte Bundeskanzler der Bundesrepublik Deutschland. Der Christdemokrat regierte von 1966 bis 1969 im Rahmen der ersten Großen Koalition, also einem Bündnis aus CDU/CSU und SPD.

Kiesinger war aufgrund seiner NS-Vergangenheit nicht unumstritten. Vielbeachtet wurde die Ohrfeige, die Beate Klarsfeld ihm auf dem CDU-Parteitag in Berlin vor aller Öffentlichkeit verabreichte. Heutzutage wird Kiesinger allgemein vom Vorwurf entlastet, ein überzeugter Nazi gewesen zu sein.