1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Aktuelles

Knapp 30 Millionen Deutsche in sozialen Netzwerken aktiv

Mehr als die Hälfte der deutschen Internetnutzer ab zehn Jahren sind auf facebook, twitter und co aktiv. Von den Jugendlichen sind es sogar noch mehr.

Im Jahr 2011 waren insgesamt 91 Prozent der Internetnutzer zwischen 16 und 24 Jahren in sozialen Netzwerken registriert. Bei den 45- bis 64-Jährigen liegt der Anteil hingegen bei nur noch einem Drittel. Dies besagt eine Studie des statistischen Bundesamtes in Wiesbaden, die anlässlich des Welt-Telekommunikationstages veröffentlicht wurde. Insgesamt kommunizieren demnach 29,6 Millionen Deutsche auf Online-Netzwerken. Privat genutzt werden die die Netzwerke von jedem Zweiten der Surfenden, beruflich hingegen nur von knapp jedem Zehnten.

Deutschland im Mittelfeld

Deutschland befindet sich sowohl im Bereich der privaten als auch der professionellen Nutzung der Netzwerke im europäischen Mittelfeld. Spitzenreiter in der privaten Nutzung von sozialen Netzwerken sind Lettland und Ungarn: Hier sind 79 beziehungsweise 76 Prozent der Internetgemeinde auf den Plattformen unterwegs. Bei der beruflichen Nutzung liegen die Niederlande (21%) und Finnland (20%) vorne.

Der Wunsch, virtuell zu kommunizieren, ist groß. Über kurze Mitteilungen, Fotos, Videos und Links machen Nutzer der Plattformen auf persönliche Erlebnisse, Kuriositäten des Alltags und politisches Geschehen aufmerksam. Zu den beliebtesten Diensten zählen Facebook, Twitter, Xing, Google+ und SchülerVZ. Twitter ist hierbei der einzige Dienst, bei dem man die Nachrichten öffentlich mitlesen kann. Der auf 140 Zeichen pro Nachricht begrenzte Internetdienst hat seinen Boom fortgesetzt und kommt auf 140 Millionen Registrierte, davon entfallen nach Angaben des Marktforschungsunternehmen Comscore fast vier Millionen auf Deutschland. Trotz der Kritik am zweifelhaften Datenschutz bleibt der Liebling der Nutzer aber nach wie vor die amerikanische Plattform Facebook: Mit 901Millionen registrierten Menschen weltweit rückt Facebook an die Milliardenmarke heran.

rk/se (dpa, dapd)

Die Redaktion empfiehlt