1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Kartoffelkonsum in Deutschland sinkt weiter

Die Deutschen essen weniger Kartoffeln. Der Verbrauch an frischen und verarbeiteten Kartoffeln sank im Wirtschaftsjahr 2001/2002 gegenüber dem Vorjahreszeitraum um drei Pfund auf 68,5 Kilogramm je Kopf der Bevölkerung. Nach Angaben der Zentralen Markt- und Preisberichtstelle für Erzeugnisse der Landwirtschaft vom Montag in Bonn ging der Frischverbrauch um ein Kilogramm auf 37,1 Kilo zurück. Der Verbrauch von Püree, Fritten, Kartoffelsalat und anderen verarbeiteten Kartoffelprodukten sank um 400 Gramm auf 31,4 Kilogramm. Darin enthalten waren rund fünf Kilogramm Pommes frites.
  • Datum 11.11.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/2pHO
  • Datum 11.11.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/2pHO