1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Sport-News

Ivorer und Ghanaer bei Afrika-Cup dabei

Die Teams der Elfenbeinküste und aus Ghana bestehen die Qualifikation zum Afrika-Cup erfolgreich und können nun für die Kontinentalmeisterschaft im Januar 2015 planen.

Fußball-Afrikameisterschaft 2015 Gruppe D Elfenbeinküste gegen Kamerun (Foto: ISSOUF SANOGO/AFP/Getty Images)

Nach dem 0:0 in der Qualifikation sehen sich Kamerun und die Elfenbeinküste beim Afrika-Cup im Januar wieder

Die Elfenbeinküste und Deutschlands ehemaliger WM-Vorrundengegner Ghana haben sich für den Afrika Cup im kommenden Jahr qualifiziert. Ghana setzte sich vor heimischer Kulisse in Tamale mit 3:1 (1:1) gegen Togo durch. Der Elfenbeinküste reichte zu Hause gegen Kamerun ein 0:0 für das Ticket zur

Kontinentalmeisterschaft 2015 in Äquatorialguinea

. Die Ivorer belegen in der Gruppe D den zweiten Platz hinter Kamerun. Die vom deutschen Ex-Bundesliga-Coach Volker Finke trainierten "unzähmbaren Löwen" standen schon vorzeitig als Afrika-Cup-Teilnehmer fest.

Zudem sicherten sich Guinea und Mali am letzten Qualifikationstag ihr Ticket für die Endrunde, die vom 17. Januar bis 8. Februar stattfindet. Der eigentliche Gastgeber Marokko hatte wegen der Ebola-Epidemie in einigen afrikanischen Ländern auf eine Verlegung des Turniers um ein Jahr gedrängt. Wegen der Weigerung, den Afrika Cup 2015 auszurichten, wurde das Land von den kommenden beiden Meisterschaften verbannt.

asz (dpa, sid)

Die Redaktion empfiehlt