1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Italienischer Schriftsteller Nuto Revelli gestorben

Der italienische Schriftsteller Nuto Revelli ist tot. Er sei in der Nacht zum Donnerstag (5.2.2004) im Alter von 84 Jahren in der Stadt Cuneo in der Region Piemont gestorben, berichtete die italienische Nachrichtenagentur Ansa. In Deutschland wurde der 1919 geborene Autor vor allem durch sein Werk "Der verschollene Deutsche. Tagebuch einer Spurensuche" (1996) bekannt, in dem Revelli den Weg eines deutschen Offiziers verfolgt, der Opfer des italienischen Partisanenkrieges wird. Weitere Hauptwerke des Italieners sind "L'anello forte" (Der starke Ring) aus dem Jahr 1985 und das 1977 erschienene "Il mondo dei vinti" (Die Welt der Besiegten), in dem Revelli das harte, von Armut und Einsamkeit geprägte Leben der

Landfrauen im Piemont beschreibt.

  • Datum 05.02.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/4dcv
  • Datum 05.02.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/4dcv