1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Inflation trotz Euro niedriger als erwartet

Die Preise in Deutschland sind im Januar trotz der Euro- Bargeldeinführung nicht so stark gestiegen wie befürchtet. Vor allem durch den Wintereinbruch verteuertes Obst und Gemüse sowie Steuererhöhungen trieben die Inflationsrate auf vorläufig 2,1 Prozent nach 1,7 Prozent im Dezember. Die Preissteigerung blieb damit deutlich hinter den vereinzelt befürchteten drei Prozent zurück.

  • Datum 31.01.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/1mBo
  • Datum 31.01.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/1mBo