1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Hochhuth ruft zur Revolution

Der Dramatiker Rolf Hochhuth ruft zum Aufstand gegen den Kapitalismus auf. "Es wird eine Revolution geben - friedlich oder blutig, ist schwer vorauszusagen", sagte Hochhuth der Münchner "Abendzeitung". In seinem neuen Theaterstück "Mc Kinsey kommt", das im Februar in Brandenburg uraufgeführt werden soll, "stehen jedenfalls Rechtfertigungen zur Selbstjustiz". Dass es nach dem "Triumphgeheul bei der Verkündung von Rekordgewinnen" Massenentlassungen gebe, sei menschenverachtend und "für einen gerecht Denkenden nicht hinnehmbar", sagte der 72-Jährige. Leider gebe es "in unserer Demokratie kein legales Mittel gegen solche Entlassungen". Die einzige Lösung wäre, "die Arbeit gesetzlich gerecht zu verteilen".
  • Datum 14.01.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/4ZK4
  • Datum 14.01.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/4ZK4