1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Podcast Wirtschaft

Hilferufe aus der Textilfabrik? (26.06.2014)

Argentinien vor der Pleite +++ Hilferufe chinesischer Textilarbeiter +++ Streit um den Euro-Stabilitätspakt +++ Googles Vision: überall Android +++

Audio anhören 15:36

Wirtschaft (26.06.2014)

Für Argentinien wird die Zeit knapp: Wenn es dem südamerikanischen Land bis Ende Juni nicht gelingt, sich mit seinen Gläubigern zu einigen, dann droht, wie schon 2001, wieder die Staatspleite. Immerhin scheint etwas Bewegung in die festgefahrene Situation zu kommen.

Hilferufe aus China?

Vor zwei Tagen haben wir an dieser Stelle bereits über die Vorwürfe der Clean Clothes Campaign gegen den deutschen Modekonzern Hugo Boss berichtet, seine Näherinnen in Osteuropa und der Türkei nicht angemessen zu bezahlen.

Im folgenden Beitrag geht es um die Arbeitsbedingungen von Textilarbeitern in China, die für die irische Modekette Primark produzieren. Mehrere Kundinnen von Primark berichten, sie hätten in ihren Kleidungsstücken eingenähte Hilferufe und Zettel von Arbeitern gefunden.

Streit um den Stabilitätspakt

Beim EU-Gipfel, der heute und morgen in Ypern und Brüssel stattfindet, geht es um die große Politik, den nächsten Kommissionspräsidenten, Sanktionen gegen Russland. Und es geht um die Frage, ob Europa eine andere Wirtschafts- und Fiskalpolitik braucht. Angesichts von Rekordarbeitslosigkeit und schwacher Konjunktur wird zurzeit heftig über den Stabilitätspakt gestritten. Der legt unter anderem fest, wie hoch das Defizit der EU-Staaten sein darf. Vor allem Italien und Frankreich fordern mehr Spielraum für Investitionen und Wachstumsprogramme.

Googles Vision: überall Android

Google betreibt nicht nur die berühmte Suchmaschine und verkauft Werbung, es ist auch mit dem Betriebssystem Android erfolgreich. Rund 80 Prozent aller Smartphones sollen schon jetzt mit Android laufen. Auf seiner Entwicklerkonferenz in San Francisco stellte Google nun Pläne vor, wie Android noch in die letzten Lebensbereiche der Nutzer vordringen kann.


Redakteur am Mikrofon: Andreas Becker
Technik: Karin Henne

Audio und Video zum Thema