1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Made in Germany

Griechenland vor dem Euro-Aus?

Der Austritt Griechenlands aus der Eurozone wird immer wahrscheinlicher. Denn die große Mehrheit der Griechen will den harten Sparkurs nicht weiter fortsetzen. Das hat die letzte Parlamentswahl im Mai gezeigt. Und auch bei der kürzlich angesetzten Neuwahl für Juni ist nicht mit einer Mehrheit für den Sparkurs zu rechnen.

Video ansehen 04:41

Dabei garantiert nur eine Fortsetzung des Sparkurses den Verbleib in der Eurozone. Die Griechen reagieren bereits auf das Ende des Euro in ihrem Land und heben vielfach ihre Ersparnisse bei den Banken ab. Sollte das Land tatsächlich zu seiner alten Währung Drachme zurückkehren, wären die Ersparnisse nur noch einen Bruchteil wert. Schlimmer noch: Bei einem Comeback der Drachme droht wirtschaftliches Chaos. Wieso tun sich die Griechen das an, obwohl sie eigentlich den Euro behalten wollen? Danach fragt Made-in-Germany-Reporter Miltiades Arsenopoulos in der griechischen Hafenstadt Volos.