1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Europa aktuell

Frankreich: der ganz besondere Eskortservice

In Frankreich ist die Prostitution als Gewerbe gesetzlich erlaubt, Bordelle und der Straßenstrich sind allerdings verboten. Das schafft Grauzonen, die vor allem Zuhälter ausnutzen.

Video ansehen 05:47
Prostitution in Frankreich findet kaum auf offener Straße statt. Für das Sexgeschäft zu werben ist den Prostituierten untersagt. Deshalb sind sie auf Zuhälter und Zuhälterringe angewiesen. Die heuern die Kundschaft an und bestimmen die Regeln. In Lille steht der ehemalige IWF-Chef und Spitzenpolitiker der Sozialisten, Dominique Strauss-Kahn, wegen Förderung der Prostitution vor Gericht. Sein Fall führt dazu, dass Frankreich die Lage der Prostituierten neu diskutiert.