1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Sport-News

Favoritensieg beim Deutschen Derby

Sea The Moon gewinnt das Deutsche Derby in Hamburg und wird seiner Favoritenrolle gerecht. Der Hengst entscheidet das wichtigste Galopprennen in Deutschland mühelos für sich.

20.000 Zuschauer sahen einen völlig ungefährdeten Sieg von Sea The Moon im 145. Deutschen Derby. Der dreijährige Hengst siegte mit elf Längen Vorsprung. Sea The Moon wird von Markus Klug in Köln-Rath/Heumar für das Gestüt Görlsdorf trainiert. "Mir fehlen die Worte, ein Lebenstraum geht in Erfüllung", sagte Klug nach der Galavorstellung. Mit dem belgischen Jockey Christophe Soumillon im Sattel setzte sich das Pferd am Sonntag (06.07.2014) gegen 17 Konkurrenten auf der Bahn in Hamburg-Horn durch. In dem mit 650.000 Euro dotierten Rennen um das Blaue Band deklassierte der Galopper nach 2400 Metern die Konkurrenz und siegte vor dem von Ioritz Mendizabal gerittenen Lucky Lion. Platz drei ging an Außenseiter Open your Heart mit Jockey Mirco Demuro. Sea The Moon gewann beim vierten Start sein viertes Rennen.

ms/to( sid, dpa)

Die Redaktion empfiehlt