1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Sport-News

Novellist ist Galopper des Jahres

Das Rennpferd Novellist hat die älteste Publikumswahl im deutschen Sport gewonnen und ist "Galopper des Jahres". Der Hengst gewann die Abstimmung mit deutlichem Vorsprung, jede zweite abgegeben Stimme entfiel auf ihn.

Novellist hatte in der vergangenen Saison alle Rennen gewonnen, bei denen er an den Start gegangen war. Höhepunkt war der Triumph auf der Rennbahn im #link:http://www.theguardian.com/sport/2013/jul/27/ascot-king-george-novellist:englischen Ascot#. Der Hengst hatte das Rennen auf der königlichen Bahn mit fünf Längen Vorsprung und in Rekordzeit gewonnen. Anschließend stand Novellist auf Platz 1 der Weltrangliste. Aber auch auf deutschen Rennbahnen war das Pferd erfolgreich und gewann zum Beispiel den Großen Preis von Baden in Iffezheim. Das Weltklassepferd hat in seiner Karriere über 1,4 Millionen Euro verdient.

Verkauf nach Japan

Seit Ende des vergangenen Jahres ist Novellist nicht mehr im Training. Wie die Stute Danedream, seine Vorgängerin bei der Wahl des "Galopper des Jahres", wurde Novellist an japanische Investoren verkauft und ist jetzt in der Zucht. Über den Preis ist nichts bekannt.

ms/asz (sid,dpa)

WWW-Links