1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Farah Diba Pahlavi

Farah Diba Pahlavi ist die Witwe des letzten Schahs des Iran. Wegen der Islamischen Revolution 1979 flüchtete die damalige persische Kaiserin mit ihrer Familie ins Exil und lebt seitdem im Ausland.

Farah Diba Pahlavi wurde 1938 in Teheran geboren. Zum Studium zog sie 1957 nach Paris, wo sie zwei Jahre später den Schah kennenlernte und kurz darauf heiratete. Das Paar bekam vier Kinder. Fahra Dibah übernahm die Schirmherrschaft zahlreicher Stiftungen, bis die Familie ins Exil floh. Ihr Mann Mohammad Reza Pahlavi starb 1980 in Kairo an einer bösartigen Lymphom-Erkrankung. Sie lebt heute abwechselnd in Frankreich und den USA.